Entkernung

entkernungUnter Entkernung versteht man die Entfernung aller nichttragenden Teile eines Gebäudes oder Abbruchobjektes. Im Einzelnen sind dies Türen, Heizkörper, Fenster, Aufzüge, Kabel und Kabelkanäle, Rohrleitungen, Klimakanäle, Gika Wände, Leichtbauplatten, Fliesen und vieles mehr.

Auch Mobiliar, Teppiche und Küchengeräte zählt man dazu.

 

 

Leistungskennzahlen für Entkernungsleistungen ohne Beseitigung von Kontaminationen:
  • Wohnhaus mit Holzeinbauten: 7 bis 11 m³ umbauter Raum/h und Arbeitskraft,
  • Gesellschaftsbauten (Flachbauten, Plattenbauten): 14 bis 20 m3 umbauter Raum/h und Arbeitskraft

Marktplatz

Alles aus Abbruch, Rückbau, Demontage, Fabrikstilllegung oder Lagerauflösung! In Zeiten knapp werdender Rohstoffe gewinnt die Wiederverwendung vorhandener Altmaterialien immer mehr an Bedeutung. Gerade bei Abbrucharbeiten treffen wir oft auf Gegenstände, die zum Wegwerfen eigentlich viel zu Schade sind.